Markt Kaisheim

Seitenbereiche

Volltextsuche

Die moderne Gemeinde

mit historischem Flair

  • Hintergrundbild des Marktes Kaisheim
  • Hintergrundbild des Marktes Kaisheim
  • Hintergrundbild des Marktes Kaisheim
  • Hintergrundbild des Marktes Kaisheim
  • Hintergrundbild des Marktes Kaisheim

Seiteninhalt

Aktuelles aus Kaisheim

  • Amtsblatt vom 9.12.2017

  • Informationen zur
    Breitbanderschließung


    Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus
    von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Breitbandrichtlinie – BbR) vom 09.07.2014 den
    sukzessiven Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen (Netze der nächsten
    Generation, NGA-Netze) mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im
    Download und wesentlich höheren Upload-Geschwindigkeiten als bei Netzen der
    Grundversorgung in den Gebieten, in denen diese Netze noch nicht vorhanden
    sind.


    Modul 1 –
    Bestandsaufnahme für den Breitbandausbau


    Der Freistaat Bayern
    strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau von
    hochleistungsfähigen Breitbandnetzen in Bayern mit Übertragungsraten von
    mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream (Netze
    der nächsten Generation, NGA-Netze) an.


    Der Markt Kaisheim hat in einer Bestandsaufnahme die Ist-Versorgung
    ermittelt und ein vorläufiges Erschließungsgebiet festgelegt, in dem ein
    Ausbaubedarf für ein NGA-Netz bestehen könnte.


    Die Ist-Versorgung und
    das vorläufige Erschließungsgebiet sind in nachfolgender Dokumentation
    dargestellt. Die Ist-Versorgung und das vorläufige Erschließungsgebiet können
    der entsprechenden Dokumentation entnommen werden die über den nachfolgenden
    Link zur Verfügung steht.


    IST Versorgung vor ME Kaisheim 12_2017
    (PDF Dokument)


    Modul 2 –
    Markterkundung für einen Breitbandausbau


    Der Markt Kaisheim führt
    eine Markterkundung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von
    Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern durch.


    Die Anfrage zur Markterkundung
    können der entsprechenden Dokumentation entnommen werden die über den
    nachfolgenden Link zur Verfügung steht.


    Bekanntmachung
    Markterkundung Kaisheim 12_2017 (PDF Dokument) 

  • Ab sofort haben Sie die Möglichkeit uns Ihren Wasserzählerstand auch online zu übermitteln.

  • Baumaßnahme in der Hauptstraße

  • Die DSLmobil GmbH aus Oberndorf am Lech hat einen eigenwirtschaftlichen Breitbandausbau folgender bisher unterversorgter Gebiet des Marktes Kaisheim angekündigt:


    Bernhardisiedlung (Ende 2017)


    Gewerbepark (Mitte 2018)


    Kaisheim West (Mitte 2018)


    Die Versorgung erfolgt dabei über die bestehenden Telefonkabel mittels VDSL-Vectoring Technik. Dadurch kann eine Bandbreite von bis zu 100 Mbit/s pro Anschluss zur Verfügung gestellt werden.

  • "Gewerbegebiet Am großen Anger-Neu" m. integr. Grünordnungsplan siehe auch unter Rubrik Rathaus / Service, Baurecht

  • Defibrillatoren


    frei zugänglich: Schulturnhalle, Schulstraße 12, Kaisheim,


                           Vorraum der Sparkasse, Hauptstraße 44, Kaisheim


                           Feuerwehrgerätehaus Altisheim, Willibaldstraße 3,


                           Feuerwehrgerätehaus Bergstetten, Nimrodstraße 23,


                           Feuerwehrgerätehaus Hafenreut, Georgenstraße 35


                           Feuerwehrgerätehaus Sulzdorf, Bergstettener Weg 5 


    nicht frei zugänglich: Feuerwehrgerätehaus Kaisheim, Stamser Straße 1, Dr. Drasky, Neuhofstraße 7, Kaisheim


     

  • Ab sofort haben Sie die Möglichkeit Ihre Gewerbemeldungen (An-, Ab- oder Ummeldung) vorab online zu uns ins Rathaus zu senden. Unter folgendem Link, https://navigaweb.de/kaisheim, können Sie die gewünschten Formulare ausfüllen, ausdrucken und an uns online versenden. Die ausgedruckten und unterschriebenen Meldungen lassen Sie uns bitte zusammen mit den dazugehörigen Unterlagen (wie z.B. Handelsregisterauszug etc.) auf dem Postweg zukommen. Sobald wir die zu entrichtende Gebühr über die jeweilige Gewerbemeldung auf einem unserer Konten verbuchen können, werden wir Ihnen die Bestätigung über die An-, Ab-, oder Ummeldung per Post zukommen lassen.
    Sollten Sie diesbezüglich noch Fragen haben können Sie sich gerne an unser Gewerbeamt unter 09099 9660-12 wenden. 

  • Hier finden Sie die aktuellen Entsorgungstermine für unseren Gemeindebereich  ....

  • Änderung der Bushaltestelle und Busfahrplan ab Montag 20.03 bis voraussichtlich Ende Juni 2017

Einträge insgesamt: 11
1   |   2      »      
Navigation

Weitere Informationen

  • Highlight Slogan

    Es sind derzeit leider keine Einträge in der Datenbank enthalten.

Kalender