Markt Kaisheim

Seitenbereiche

Volltextsuche

Die moderne Gemeinde

mit historischem Flair

  • Hintergrundbild des Marktes Kaisheim
  • Hintergrundbild des Marktes Kaisheim
  • Hintergrundbild des Marktes Kaisheim
  • Hintergrundbild des Marktes Kaisheim
  • Hintergrundbild des Marktes Kaisheim

Seiteninhalt

Kaisheim und seine Ortsteile

Der Markt Kaisheim in seiner heutigen Form ist in den Jahren 1971/72 im Zuge der Gebietsreform entstanden. Damals schlossen sich die ehemals selbständigen Dörfer: Altisheim, Gunzenheim, Hafenreut, Kaisheim, Leitheim und Sulzdorf, aus dem Bergstetten als weiterer Gemeindeteil hervorging.

Baggersee bei Altisheim
Baggersee bei Altisheim

Der Ortsteil Altisheim liegt acht Kilometer südöstlich von Kaisheim. 1818 bewohnten ihn 220 Seelen, heute (2014) hat er 372  Einwohner. Bis zur Donau-regulierung 1862/1863 grenzte er unmittelbar an das Flussufer an und verfügte über eine Anlegestelle für Schiffe sowie, bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts, über eine Fähre.

Obst- und Ackerbau bildeten früher das wirtschaft-liche Rückgrat. Nach wie vor werden einige Landwirtschaften im Vollerwerb betrieben. Die Einwohner pendeln nicht nur in nahegelegene Städte zur Arbeit, sondern bis nach Augsburg und München.

  • Höhe: 413 m über NN

Wappen

Das Wappen von Altisheim

weiter zur Seite

Geschichte

Die Geschichte von Altisheim

weiter zur Seite

Kirche

Die Kirche von Altisheim

weiter zur Seite

Navigation

Weitere Informationen

Aktuelles & Neues

Alle wichtigen Nachrichten und Meldungen der Markt Kaisheim!

Weiter zu Neues aus dem Rathaus